Evolution schließt einen Deal zur Übernahme von Big Time Gaming für 450 Millionen Euro ab

April 27, 2021

Der Live Casino Konzern Evolution bereitet sich darauf vor, den beliebten Entwickler von Megaways Spielautomaten Big Time Gaming zu übernehmen. Die Akquisition hat einen Wert von 450 Mio. € / 389 Mio. £ / 534,5 Mio. $, wird in Geld und in Unternehmensaktien bezahlt und soll noch vor Ende des zweiten Quartals abgeschlossen werden.

Evolution entwickelt und lizenziert Online Casino Spiele für Betreiber auf der ganzen Welt. Das Unternehmen hat sich bereit erklärt, 220 Millionen Euro im Voraus zu zahlen und wird den Restbetrag über sogenannte Earn-Out-Zahlungen aus dem Gewinn vor Abschreibungen, Steuern und Amortisationen (EBITDA) von BGT zwischen 2022 und 2024 begleichen. Das EBITDA von Big Time Gaming für 2020 liegt bei 29 Mio. Euro bei einem Umsatz von 33 Mio. Euro.

Evolution wird maximal 80 Mio. € in Geld im Voraus zahlen, während der Rest in neu eingeführten Evolution-Aktien ausgezahlt werden soll. Evolution wird voraussichtlich 1,1 Mio. Aktien des Unternehmens ausgeben. Die Earn-Out-Zahlung beläuft sich ebenfalls auf 230 Mio. € und wird zum Teil zwischen 2023 und 2024 beglichen. Der Restbetrag wird zu 70% in bar ausgezahlt, während der Rest in Evolution-Aktien ausgezahlt wird.

Der in Malta ansässige iGaming-Betreiber hat die Anwaltskanzlei Wiggin LLP als Hauptberater für die Transaktion beauftragt. Wiggin LLP wird von Deloitte, Addisons, Gernandt & Danielsson unterstützt. BGT hat dagegen Teacher Stern, Oakvale Capital LLP, und BDO für beratende Rollen ernannt.

Strategische Bedeutung der Übernahme

Big Time Gaming ist führend in der Entwicklung von Online Spielautomaten und hat beliebte Titel wie Extra Chilli und Bonanza entwickelt, zusätzlich zu der bei den Fans beliebten Megaways-Mechanik, die im Laufe der Jahre in über 200 Spielen integriert wurde.

“Mit Big Time Gaming an unserer Seite planen wir, unser Spieleportfolio zu stärken und Evolution als einen globalen Marktführer im iGaming-Markt zu positionieren. Die Absicht von BGT, einzigartige Spielerlebnisse zu schaffen, passt gut zu unseren Zielen für die Zukunft und wir freuen uns darauf, in naher Zukunft einige fantastische Inhalte für die Spieler zu schaffen”, verriet Jens von Bahr, Vorsitzender von Evolution.

“Sowohl Big Time Gaming als auch Evolution sind von Innovation getrieben und passen daher perfekt zusammen. Wir freuen uns darauf, unseren Spielern hochwertige Ergebnisse zu liefern”, erklärt Nik Robinson, CEO von BGT.

Die Zukunft von Evolution

Der Deal schließt sich eng an die Übernahme des renommierten iGaming-Softwareentwicklers NetEnt durch Evolution an, die im November 2020 für einen geschätzten Wert von 19,60 Mrd. SEK/ 1,91 Mrd. €/ 1,72 Mrd. £/ 2,30 Mrd. $ abgeschlossen wurde.

Evolution hatte bereits im Juni 2020 ein vorläufiges Angebot zur Übernahme von NetEnt abgegeben, mit der Absicht, ein globaler Marktführer in der iGaming-Branche zu werden. Der Plan, Big Time Gaming zu übernehmen, bestärkt diesen Entschluss weiter.

Die Finanzergebnisse für das vergangene Jahr, die bereits im Februar 2021 eintrafen, zeigten einen Umsatzanstieg von 53,4% auf 561,1 Mio. € im Vergleich zum Vorjahr. Nachdem alle Ausgaben berücksichtigt wurden, ging der Betreiber mit einem beachtlichen Gewinn von 283,6 Mio. € nach Hause, was einem Anstieg von 90,1% gegenüber 2019 entspricht.

Comments

Schreibe einen Kommentar

HulaSpin Casino

9/10

100% bis zu 150 €

15 Freispiele ohne Einzahlung

Umsatzanforderungen - 25x